MedizinischesVersorgungsZentrum für Gefäßmedizin

Kempen  



Das Tragen des Mund-Nasenschutzes in der Arztpraxis ist verpflichtend und beachten Sie die aushängenden Empfehlungen


Ab sofort Corona-Impfungen hier in der Praxis


Sehr geehrte Patienten,

die Corona Epidemie hat auch uns in den Arztpraxen erfasst und zu Maßnahmen gezwungen, die der Verbreitung der Erkrankung entgegenwirken.


Wie sie wissen, geht der Infekt mit einem Coronavirus nicht zwingend mit schweren Krankheitssymptomen einher.

Im Gegenteil, und das ist die große Gefahr, viele merken den Infekt gar nicht und tragen den Erreger unbewußt in die Welt.

Andere, in ihrer nahen oder fernen Umgebung, erkranken aber so schwer an der Infektion, daß sie intensivmedizinisch versorgt werden müssen, oder sogar daran versterben.

Tausende Todesfälle in Zusammenhang mit Corona weltweit sprechen für sich.


Auch wir als Mediziner sind uns unserer Verantwortung in der Patientenversorgung, auch unter besonderen Bedingungen,  bewußt.

Daher haben wir uns entschieden, die Untersuchung- und Behandlungsabläufe in unserer Praxis den aktuellen Gegebenheiten anzupassen ohne Einschränkungen hinnehmen zu müssen. 


Ihre Sicherheit ist jederzeit gewährleistet!!!


Alle Untersuchungen, Behandlungen und Operationen werden wir entsprechend ohne Qualitätsverluste durchführen können. 


Bitte tragen Sie in der Praxis ihren Mund-Nasenschutz. 

Das schützt Sie, unsere Patienten und unser Personal


Sollten bei Ihnen aber Symptome einer Infektionserkrankung vorliegen, oder befinden Sie sich zu dieser Zeit in einer Quarantäne, dann melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bei uns. 

Wir werden dann zeitnah einen neuen Termin oder eine Lösung für Sie finden.


Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihr MVZ für Gefäßmedizin